Sassenberg: Gebrasa-Jugend im Tretboot auf dem Feldmarksee

In diesem Jahr ging es nach dem Treffen auf dem Gebrasa-Gelände mit den Rädern zum Feldmarksee, wo eine Reihe von Tretboten gechartert waren. Das Gebrasa-Jugendorchester der Schule für Musik im Kreis Warendorf und viele Jugendliche aus dem Hauptorchester hatten den See voll im Griff.

Nach anstrengenden Verfolgungsjagden hatten sich die Piraten eine Erfrischung am Eisstand verdient. Danach ging es zurück zum Probenraum. Dort warteten die Altmusiker mit einem Grillbuffet und kühlen Getränken sodass Alt und Jung den Tag gemütlich ausklingen lassen konnten.

„Es ist schön, dass alle so begeistert mitmachen und anpacken. So kann ein Nachmittag mit Jugendlichen auch ganz unkompliziert und entspannend sein“, freut sich die Vorsitzende Lena Borgmann über einen rundum gelungenen Tag zum Abschluss der Sommerferien.

Nun freuen sich die Gebrasa-Musiker auf das bevorstehende Oktoberfest am 20. und 21. Oktober im Sassenberger Brook. Für den Samstagabend sind noch Karten unter www.novaevents.de zu bekommen.