Warendorf: Emspiraten entern Herrlichkeit

Leckereien am lauschigen Plätzchen. Die gestrige Wiedereröffnung des Biergartens neben der Alten Herrlichkeit 1870 im Ostbezirk 3 ist ein voller Erfolg. Kinder buddeln im Sand, Hunde liegen entspannt in der Sonne und die Ausflügler genießen die tolle Atmosphäre bei perfekten sommerlichen Temperaturen. Jede Menge Gäste sind gekommen, um zu schauen, was die Betreiber, die Emspiraten Jan Bentfeld und Daniel Hermann, da auf die Beine gestellt haben.

Und das ist nicht wenig. Für die jungen Gäste gibt es einen großen Sandkasten mit Spielzeug, Erwachsene können entweder im Liegestuhl im Beach-Bereich entspannen oder es sich auf den schattigen Sitzgelegenheiten unter dem alten Baumbestand gemütlich machen.

Es ist nicht nur urgemütlich, die Gastronomen haben ebenso eine kleine, aber feine Auswahl an köstlichen Speisen, unter anderem aus dem kreativen Naschwerk „Hüftgold“ aus Beelen im Programm. Man kann wählen zwischen Rhabarber-Baiser, Apfel- und Erdbeerkuchen, Muffins und Tripple-Schoko. Wer es lieber deftig mag, kann aber auch zu Bratwurst, Schnippelfleisch-Brötchen und Co. greifen.

Vor allem für Pedelec-Fahrer halten die Emspiraten etwas Besonderes bereit. Sie können sich kostenlos ein Ladegerät für ihr E-Bike ausleihen.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Resonanz. Das so früh schon so viele Leute da sind, ist toll“, sagt Jan Bentfeld am Sonntagmittag und freut sich. Er und sein Partner sind dankbar über die enorme Unterstützung, die sie durch Freunde und Familie erhalten. „Sonst wäre das nicht zu stemmen“, gibt er zu. Offiziell wird der Ausflugs-Biergarten am Dienstag, 1. Mai, ab 10 Uhr eingeweiht. Dazu gibt es dann Live-Musik von DECode-Das kleine Besteck. Der Biergarten öffnet an Sonn- und Feiertagen von 11 bis 18 Uhr