Bei Tageslicht findet sich leider noch einiges mehr…

Beelen (Be.) Es hat schon fast etwas von Hohn und Spott. Da gibt die Gemeinde Beelen eine Pressemitteilung (http://beelen-online.de/2017/11/23/deutsche-glasfaser-kuemmert-sich-um-probleme-bei-ausbauarbeiten/) heraus, nach welcher sich Deutsche Glasfaser nun um Probleme angeblich kümmert, tun sich direkt weitere Baustellen auf, bzw. bekannte Probleme wurden noch gar nicht beseitigt.

Auch bei Tageslicht liegt noch immer das Absperrmaterial auf der einwandfrei ausgeschilderten Feuerwehrbewegungsfläche (wir berichteten). Der im Foto (unten) zu sehende  Saugschacht, muss für die Feuerwehr – im Brandfall – jederzeit problemlos erreichbar sein. Dies sowohl vorwärts, als auch rückwärts einfahrend.

Auf dem Hermann-Löns-Weg, in Höhe des Spielplatzes, wird eine Baustellenabsicherung der „besonderen“ Art präsentiert. SICHERHEIT sieht sehr sicher anders aus…

Auch am Müll, auf dem gemeindlichen Grundstück, gegenüber des Tennisheims (wir berichteten) hat sich noch nicht wirklich viel bewegt, ausser dass dieser am heutigen Tag, bedingt durch stürmisches Wetter, in Richtung der Tennisanlage fliegt. Alle – in diesem Bericht gezeigten Fotos – wurden am heutigen Vormittag aufgenommen.