Was könnte die kommende Ratssitzung bieten?

Beelen (Be.) Die Spatzen pfeifen es schon von den Dächern…. Geheim funktioniert wahrscheinlich nicht wirklich…

Wer sich schon seit langer Zeit fragt, wie es wohl mit dem Traumgrundstück mitten in Beelen (ehemals Hövener) weitergehen wird, wird nun Antwort erhalten!

Es soll verkauft werden. Über Wohnungen für Flüchtlinge wird auch nicht mehr viel berichtet – stattdessen über „betreutes Wohnen“. Genau für diesen Zweck soll es sogar zwischenzeitlich mehrere Investoren geben, die Interesse an dem Beelener „Filetstück“ haben könnten. Einer davon könnte in der kommenden Ratssitzung sein Konzept vorstellen.

Aber damit nicht genug. Nachdem nun der Grundschulumzug zunächst einmal knappe 3 Millionen Euro verschlingen wird – ein Ende ist noch nicht in Sicht – ist man möglicherweise in „Kauflaune“ verfallen, erfuhr unsere Redaktion aus gut informierten Kreisen.

So sollen nun ggf. weitere Grundstücke besprochen werden, die die Gemeinde zwecks „Wohnen und Gewerbe“ kaufen könnte.

Die kommende Ratssitzung am 28. September 2017 verspricht interessant zu werden, wenn es bei den genannten Themen bleibt.

Übrigens, wollten Sie schon immer mal der Bürgermeisterin eine öffentliche Frage stellen, die beantwortet werden muss? Dann ist die Einwohnerfragesunde auf der kommenden Ratssitzung sehr zu empfehlen (TOP 1 der Tagesordnung, kurz nach 18.00 Uhr). Bitte beachten Sie: Ihre Frage darf sich nicht auf Themen der aktuellen Sitzung beziehen!