Interesse am Glasfasernetz in Beelen bisher mäßig

Beelen (Ne.) Nach Informationen unserer Redaktion ist das Interesse am Glasfasernetz im Ortskern, bei der Beelener Bevölkerung, nur sehr begrenzt vorhanden.

Nach den uns vorliegenden Zahlen sollen sich bisher gerade einmal 13% der Bürger mit Festnetzanschluss im Ortskern für einen Glasfaseranschluss ausgesprochen haben.

Damit ist die notwendige Quote von 40 % noch in weiter Ferne.

Am 10.04.2017 endet die Nachfragebündelung. Sollten bis zu diesem Zeitpunkt keine 40% erreicht sein, dann wird es in Beelen kein Glasfasernetz geben.

Fragt man nach den Gründen für das geringe Interesse am Glasfasernetz, so werden zuweilen die Hohen Kosten und die bereits gute Versorgung mit Kupferkabel im Ortskern von den Bürger/innen genannt.

Da im Ortskern bereits über 50 Mbit/s erreicht werden, hält sich die Nachfrage nach einem Glasfaseranschluss mit garantierten 100 Mbit/s eher zurück.

In den Bauernschaften ist das Interesse an einem Glasfaseranschluss jedoch vielfach vorhanden, allerdings ist aus Kostengründen ein Glasfaserausbau nur im Ortskern vorgesehen.!