Stadtplanung in Beelen fest in der Hand eines einzigen Planungsbüros?

Beelen (Ne.) Nach dem, bei der Auftragsvergabe von Planungsleistungen im Zusammenhang mit dem Umbau der ehemaligen Hauptschule, politischer Streit über die Art und Weise der Auftragsvergabe bestand, hat sich Beelen-ONline.de mit der Auftragsvergabe von Planungsleistungen im Bereich der Städteplanung befasst.

Auffällig ist, dass der Name eines Planungsbüros für Städteplanung und Kommunalberatung in vielen Ratsvorlagen zu Bauleitplanungen zu finden ist.

So hat dieses Unternehmen B-Pläne, vB-Pläne für großflächigen Einzelhandel/SB-Märkte, für die Gemeinde Beelen entwickelt. Außdem wurden Planungsleistungen für die Standortentwicklung und die Erweiterung von Gewerbebetrieben erstellt. Dieses ist der Referenzliste des Planungsbüros zu entnehmen.

Auch der Rahmenplan zur Fortschreibung des Regionalplans für die Gemeinde Beelen wird als Projekt angeführt.
Also ein breiter Bereich in Sachen Städteplanung und Kommunalberatung.
Hier fehlt es in Beelen scheinbar an der notwendigen Transparenz bei Auftragsvergaben durch den Rat.

Anläßlich der Überprüfung der Vergabe von Planungsleistungen für das ehemalige Hauptschulgebäude, war die Kommunalaufsicht auf den Plan getreten, weil die notwendige Transparenz der Ratsentscheidung von außen betrachtet, nicht ersichtlich war.

Das scheinbar, in Beelen, ein Planungbüro über Jahre hinweg im Bereich der Städteplanung fast alle Aufträge bekommen hat, bedarf dringend der Erklärung.