Rat & Bürger wurden getäuscht!

Beelen (Be.) Wie aktuell auf den Internetseiten der „Glocke“ zu lesen ist, macht sich auch die CDU Beelen nun massiv Luft! „Wir sind stinkesauer“, ist zweifelsfrei zu lesen.

Damit aber nicht genug. CDU-Fraktionssprecher Ludger Growe gibt Gas. Er erklärt: „Das Verhalten der Bürgermeisterin zeige, wie wenig Wertschätzung sie der Arbeit der ehrenamtlich tätigen Ratsmitglieder und besonders den Bürgerinnen und Bürgern entgegenbringe.“
Die Bürger sind schliesslich die eigentlichen Adressaten der Haushaltsrede, die im Normalfall die Sternstunde eines Gemeindevorstands ist, ist dort weiter zu lesen.
Growe weiter: „Wir machen die Ratsarbeit ehrenamtlich neben unserem eigentlichen Beruf, Elisabeth Kammann dagegen ist hauptamtlich tätig.“

Nun muss man sich fragen, wie soll es weiter gehen? In einem anonymen Kommentar auf den Internetseiten der Tageszeitung ist bereits zu lesen: „Nun muss man doch immer überlegen, ob das was sie sagt, vielleicht abgeschrieben sein könnte ist meine Meinung. Auch daß alle Reden auf den Internetseiten von beelen.de seit heute gelöscht sind, passt da ins Gesamtbild!“ (Beelen-Online.de berichtete bereits heute Vormittag von der Löschung.) Auf facebook sowie auch auf Beelen-Online.de wurde bereits, am vergangenen Dienstag, von einem Beelener Bürger der Rücktritt der Bürgermeisterin gefordert.

Man darf nun sehr gespannt sein, wie die Bürgerinnen und Bürger regieren werden. Ist das Vertrauen in die erste Bürgerin Beelens noch da?