Das Plagiat?? Haushaltsrede abgeschrieben?

Beelen (Be.) Es ist der absolute Hammer!

Sind wir aus der Vergangenheit schon so „Einiges“ gewohnt gewesen, so schlägt diese Tat nun dem berühmten Fass den Boden aus. Wöchentlich erreichen uns Nachrichten aus der Beelener Bevölkerung, via E-Mail sowie auch facebook, die uns mit Informationen „rund um Beelen“ versorgen, mit der Bitte, diese zu veröffentlichen.
Viele Informationen sind sofort mit „Beweisfotos“ versehen, andere müssen wir erst recherchieren. Was uns jedoch nun aktuell erreichte, übertrifft alles Dagewesene!

Beelens Bürgermeisterin glänzte am Donnerstag, 13. Dezember 2012 auf der Ratssitzung im Beelener Rathaus mit einer absolut „TOP-Haushaltsrede“.
Diese wurde auch kurze Zeit später, auf den Internetseiten der Gemeinde Beelen online gestellt (Link: http://www.beelen.de/fileadmin/dateien/Rede_Haushaltseinbringung_2013.pdf).
Googelt man nun mal nach verschiedenen Textpassagen, wird man sehr schnell fündig und wir staunten nicht schlecht. Beelens Bürgermeisterin hat, unseres Erachtens, tatsächlich die Haushaltsrede vom Oelder Bürgermeister, zur Einbringung des Haushaltsplanentwurfes 2013 (dieser hielt diese bereits im September 2012) – in GROSSEN TEILEN  – WORTGETREU – (allerdings ohne Quellangabe) ABGESCHRIEBEN!
Nachstehend können sie BEIDE Reden von den jeweiligen Internetseiten, der Stadt Oelde, sowie der  Gemeinde Beelen, völlig offiziell, als pdf-Dokument, herunterladen.

Rede des Oelder Bürgermeisters (Originallink der Stadt Oelde)
http://web.pregocms.de/oelde/media/original/41881.pdf
Rede der Beelener Bürgermeisterin (Originallink der Gemeinde Beelen)
http://www.beelen.de/fileadmin/dateien/Rede_Haushaltseinbringung_2013.pdf
Vergleichen Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger,
selber, BEIDE Reden!

Ein Aktivist hat sich die Mühe gemacht, die WORTGETREUEN Texte in „gelb“ – und die leicht umgeschriebenen Passagen in „rosa“ zu markieren, was den Vergleich, gravierend erleichtert…
Unter den nachstehenden Links, können Sie sich die Rede der Beelener Bürgermeisterin nun ebenfalls als pdf-herunterladen, allerdings mit den bereits beschriebenen „markierten“ Textpassagen!
(Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass wir hier nur die „Download-Links“ veröffentlichen, jedoch mit dem UPLOAD der Daten nichts zu tun haben.)

https://cdn.anonfiles.com/1355770891594.pdf
https://filetea.me/t1sd14a3/dl
http://www.filedropper.com/haushaltseinbringung2013mark1

Was haben nun die Bürgerinnen und Bürger davon zu halten? Schliesslich ist doch die „erste Bürgerin Beelens“ auch Juristin…
Welche Folgen wird dies nun für sie haben?
Wir empfehlen Ihnen auch, hierzu die „Plagiatsaffaire Guttenberg“ auf Wikipedia nachzulesen. Hier der Link: (http://de.wikipedia.org/wiki/Plagiatsaff%C3%A4re_Guttenberg)