Sitzt die Gemeindeverwaltung mal wieder ein Problem aus?

Beelen (Be.) Es wäre doch so einfach. Interessieren tut dies jedoch offensichtlich niemanden im Rathaus.

Seit weit über einem Monat liegen diverse Baustellenabsicherungen, inkl. der dazugehörigen Füße vor der Löschwasserentnahmestelle am Hermann-Löns-Weg in Beelen!

Beelen-ONline.de berichtete am 23. November 2017, informierte zeitgleich Bauamtsleiter Thomas Middendorf.

Gebracht hat dies scheinbar nichts!

Auch am 21. Dezember 2017 (Beelen-ONline.de berichtete), fast einen Monat später, galt die Problematik als unerledigt!

Die Entsorgung des Materials in Auftrag zu geben und Deutsche Glasfaser die Rechnung zu schicken, wäre doch eigentlich sehr einfach.

Noch immer liegt das Absperrmaterial – zwischenzeitlich noch wilder als zuvor – an der Löschwasserentnahmestelle herum.

Sollte die Feuerwehr im Brandfall Löschwasser entnehmen müssen, müsste diese – um schnell handeln zu können -, zwangsweise mit dem entsprechenden Feuerwehrfahrzeug über die Absperrungen fahren. Recht sicher würden hierbei auch Schäden am Fahrzeug entstehen, zudem die Arbeiten der Löschwasserentnahme in jedem Fall erheblich behindern.

Es ist schon sehr erstaunlich, wie wenig Wert auf „einfache“ Sicherheit in Beelen gelegt wird.

Fotoaufnahmen vom 06.01.2018