Erster Buddeltrupp „glasfasert“ (schon bald) nicht mehr in Beelen!

Beelen (Be.) Wie unserer Redaktion erfahren hat, wird schon in Kürze der „bisherige“ Buddeltrupp, welcher im Auftrag für Deutsche Glasfaser in Beelen arbeitet, vollständig abgezogen und ausgetauscht. Die angefangenen Arbeiten sollen noch zu Ende geführt werden, dann kommt die nächste Truppe.
Warum der Abzug stattfindet, war derzeit nicht von offizieller Stelle zu ergründen, als sehr wahrscheinlich gilt, dass durch die gemachten „Fehler“, die Kosten zu hoch wurden.
Seltsamer Weise sind die bisherigen Arbeiter jedoch seit vorgestern nicht mehr in Beelen zu sehen. Die offenen Baustellen und der gemeindlich überlassene Lagerplatz machen einen verwaisten Eindruck. Müll, der auf dem Abstellplatz nicht entfernt wurde, wurde nun versucht hinter großen Kabeltrommeln zu „verstecken“.

Schauen Sie sich hierzu einfach unsere Fotostrecke vom heutigen Tag an!

Dass mit dem neu angekündigten „Trupp“ Verbesserungen eintreten, gilt bereits jetzt, mit Blick auf andere Ortschaften der Umgebung, als unwahrscheinlich.
Offiziell soll ab der kommenden Woche mit ersten Arbeiten auf der von-Galen-Straße, sowie Kolpingstrasse begonnen werden.
Auf die Einhaltung des Zeitplans darf man gespannt sein, ebenfalls darauf, wann wieder ordnungsgemäß – nach DIN-Norm – Asphalt an verschiedenen Straßen eingebracht wird.